• Schriftgröße: font-resizer-minus font-resizer-reset font-resizer-plus

AG Kinderrechte in Lichtenberg

Mit dem Projekt wurde die AG Kinderrechte in Lichtenberg initiiert, um die Rechte von Kindern sowie die Auseinandersetzung damit zu stärken. Vernetzung, Austausch und gemeinsame Aktionen der beteiligten Einrichtungen standen im Vordergrund, um die Arbeit mit Kinderrechten mit den jeweiligen Zielgruppen zu intensivieren. Verschiedene Unterarbeitsgruppen haben Aktionen entwickelt und durchgeführt, wie eine Stadtrally oder die …mehr

Workshops: Machtkritische interkulturelle Sensibilisierung

Der Workshop ist Teil einer gemeinsamen Reihe der Kiezspinne mit der Oskar Freiwilligenagentur. Ziel war der Ausbau der interkulturellen Kompetenzen, das Entwickeln von persönlichen Strategien zum konstruktiven Umgang mit eigenen Vorurteilen sowie die Reflektion von Machtverhältnissen und deren Schlüsselrolle bei der Lösung von Konflikten im interkulturellen Handlungsfeld. Kiezspinne FAS  e.V. Foto: Andrea Kusajd  / pixelio.de …mehr

Filmreihe: Perspectives of Migration in Lichtenberg

Mit zwei Filmabenden zu Abschiebung sowie  zur Situation in Aleppo kurz vor dem Krieg  und den Perspektiven einer jungen syrischen Generation wurden Themen aufgegriffen und sichtbar gemacht, die Geflüchtete in Lichtenberg beschäftigen. Zu beiden Filmen wurden Gesprächspartner_innen eingeladen und Nachbar_innen gezielt angesprochen. Durch die Mehrsprachigkeit der Gespräche im Anschluss gab es die Möglichkeit sich persönlich …mehr

AG-Empowerment

Die AG Empowerment hat einen Raum für sich empowernde, selbst- und gesellschaftskritische junge Männer mit Fluchterfahrung geschaffen. Im Rahmen des Projektes wurde die  Gruppe gegründet, die sich mit Themen wie Frauen- und Männerrollen, Rassismus, Toleranz, alternative Lebenskonzepte und Demokratie beschäftigte. Darüber hinaus wurden auch die Themen individuelle Zukunftsplanung und -gestaltung, sowie die persönliche Entwicklung der …mehr

Stadtlichter LOKAL. Filmreihe & Gespräche

Die Filmreihe Stadtlichter LOKAL fand in Kooperation mit dem Stadtteilzentrum Lichtenberg  und Licht-Blicke Fach- und Netzwerkstelle statt. Gezeigt wurden Berlin-Filme mit dem Fokus auf aktuelle gesellschaftspolitische Themen, die sowohl für die Stadt Berlin als auch im lokalen für den Bezirk Lichtenberg relevant sind. In den anschließenden Gesprächen wurde mit den Filmschaffenden und Akteuren aus Lichtenberg …mehr

Interkulturelle Mediathek II

Die Interkulturelle Mediathek der Bodo-Uhse-Bibliothek wurde mit arabischsprachiger Literatur ergänzt.  Neben Klassikern von Goethe, Jelinek, Rafik Schami, Isabelle Allende können nun  auch „Gregs Tagebuch“,  „Harry Potter“ oder „Asterix“ in Arabisch sowie mehrsprachige Kinderbücher ausgeliehen werden. Einzelperson Foto:  manfred walker / pixelio.de …mehr

Neustart Bunte Wind Kampagne

Das Bündnis hat die Grundsätze der Bunten Wind Kampagne von 2014 in einer Arbeitsgruppe  aktualisiert und neue Erstunterzeichner_innen angesprochen. Seit dem Start der Kampagne hat sich sowohl gesellschaftlich-politisch viel verändert als auch die Akteurslandschaft in Lichtenberg. Es soll ein Zeichen gegen Rassismus, Rechtspopulismus und Diskriminierung gesetzt und  Menschen gestärkt werden, die von rassistischen Angriffen oder …mehr

Lernförderung für Kinder mit Migrationshintergrund

Von einer Gruppe Ehrenamtlicher wurden Kinder und Jugendliche in einer Gemeinschaftsunterkunft bei ihren Schulaufgaben unterstützt und gefördert. Darüber hinaus wurde gemeinsam Gelesen, Spiele zur Sprachförderung gemacht und auch die Eltern bei alltäglichen Aufgaben unterstützt. Einzelperson Foto:  schemmi / pixelio.de …mehr

Singer Songwriting

Mädchen aus dem Jugendklub haben sich im Schreiben von eigenen Texten zum Thema Demokratie, Gesellschaft und Miteinander im Rahmen eines Workshops versucht. Diese Texte wurden dann beim monatlichen OpenStage auf der Bühne mit den Bands aus dem Jugendklub Linse aufgeführt. Jugendklub Linse (Sozdia) Foto: günther gumhold / pixelio.de …mehr

Anarchistische Ideen und Bewegungen

Die Veranstaltungsreihe informierte über die Geschichte und theoretische Philosophie des Anarchismus. Mit einem Vortrag wurde auch eine feministische Perspektive auf die Ideengeschichte geworfen. Die jungen Erwachsenwollten mit der Reihe  einen Beitrag leisten  zu der Debatte um Wege demokratische Willensbildung und gegenseitigen Respekts. UJZ Karlshorst Foto: Jörg Kleinschmidt / pixelio.de …mehr