Aktuelles

 


10 JAHRE ELTERNSTÄRKEN

Am 20. November 2018 feiern wir 10 Jahre ElternStärken von 10 bis 13 Uhr
in der Berliner Landeszentrale für politische Bildung.

Anmeldungen zur Veranstaltung bitte unter >>> post@licht-blicke.org

Download der Einladung >>>

Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen,
die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen
sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder
sonstige menschen-verachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur
Veranstaltung zu verwehren oder sie von dieser auszuschließen.

 


 

Weiterbildung für Fachkräfte der Sozialen Arbeit zur/zum
Vielfaltsbeauftragten im Bereich Familienhilfe / Kita & Tagespflege /
Schulsozialarbeit und
Familien- und Stadtteilzentrum

Die diversitätsorientierte Arbeit mit Eltern und Kindern stellt Fachkräfte vor große
Herausforderung: Wie kann mit Eltern gearbeitet werden, die sich abwertend über
Familien oder Erzieher*innen aufgrund von Herkunft und Religion äußern? Wie lässt
sich eine tragfähige Arbeitsatmosphäre herstellen, ohne solch problematisches
Verhalten zu verharmlosen? Was tun, wenn Kinder Kinder wegen ihres Aussehens
oder ihrer Mehrsprachigkeit ausgrenzen? Wie lässt sich Vielfalt kindgerecht
thematisieren, wie sprechen wir mit den Eltern darüber? Welche Anforderungen
lassen sich bewältigen und wo sind die Grenzen? Wo gibt es weiterführende
Unterstützung für das Team und für die Kolleg*innen?

Das Projekt ElternStärken und die Fach- und Netzwerkstelle [moskito] bieten zu
diesen und ähnlichen Fragen eine Qualifizierungsreihe für Multiplikator*innen
der Erziehungs-, Beratungs- und Bildungsarbeit an. Es geht darum, die jeweilige
Einrichtung – z.B. Familienberatung, Schule, Kita oder Familienzentrum – über die
Qualifizierung von „Vielfaltsbeauftragten“ zu einer souveränen Auseinandersetzung
mit Ansätzen der Demokratieförderung zu ermutigen. Die Qualifizierung soll dabei
helfen, entsprechendes Know-how sowie Handlungssicherheit weiterzuentwickeln.

Themen der Ausbildung

25. September 2018
Modul I: Demokratie, Respekt, Gewaltfreie Kommunikation als Grundlagen
und Prinzipien der Sozialen Arbeit | Organisatorische Aspekte – Grenzen,
Spielräume und Perspektiven – einer demokratischen (Einrichtungs-)Kultur.

06. November 2018
Modul II: Sensibilität für Diskriminierungen erlangen | Auseinandersetzung
mit Ungleichheitsideologien | Handlungssicherheiten im Umgang mit
Konfliktsituationen erlangen.

04. Dezember 2018
Modul III: Ansprechperson für Demokratiefragen – was will ich erreichen?
Rollenverständnis, Grenzen und Möglichkeiten gemeinsam einschätzen und
erkennen| (politische) Bildungsarbeit mit Eltern.

Januar 2019
Modul V: Praxisansätze: Demokratiebildung und Vorurteilsbewusste Erziehung.
Anmeldungen bitte unter post@licht-blicke.org oder 030-99 270 555

Details der Weiterbildung >>>

 


 

Fortbildung – SFBB
Vorurteile und Diskriminierungen in der Organisation KiTa –
eine Herausforderung für Leitung und Fachberatung

Alle Kinder nehmen Unterschiede zwischen sich selbst und anderen Menschen wahr und thematisieren diese in vielerlei Form. Das betrifft u.a. Fragen von Herkunft, Religion, geschlechtliche Identität und Behinderung. Wenn Kinder besondere Schwierigkeiten im respektvollen Umgang zeigen und wiederholt zu ausgrenzendem Verhalten und abwertender Sprache gegenüber anderen Kindern neigen, hat das oft mit problematischen Botschaften, die sie zum Thema Vielfalt von ihren Eltern erhalten, zu tun. Fachkräfte treffen auch auf Eltern,
die ihre Ressentiments offen zum Ausdruck bringen, zu Hause und auch in den Kitas.

Baustein I
Diskriminierungen und rechtsextrem orientierte Eltern – die unmittelbare Interaktion.
12. Dezember 2018, Eva Prausner

Baustein II
Was tun, wenn Kinder Kinder diskriminieren? – Der Ansatz der vorurteilsbewussten
Bildung und Erziehung.
13. Dezember 2018, Ellena Hüther

Baustein III
Präventive Ansätze in der Bildungsarbeit mit Eltern.
18. Februar 2019, Eva Prausner

Baustein IV
Die Selbstvergewisserung im Team – wie gehe ich als Leitung und Fachberater_in mit diskriminierenden Einstellungen im Team um?
19. Februar 2019, Heidi Vorholz, Supervisorin, Mediatorin, Fortbildnerin

Anmeldung zur Fortbildung über das SFBB

 

 


 

 

 

pic-es-bro-2016

Unsere neue Broschüre ‚Rechtsextremismus als Thema in der Kita‘ kann
ab sofort unter post[at]licht-blicke.org bestellt – oder
>>> hier heruntergeladen werden.