• Schriftgröße: font-resizer-minus font-resizer-reset font-resizer-plus

Embrace – du bist schön

Schönheitsideale kritisch hinterfragen

Schönheitsideale sind als gesellschaftlich konstruierte und soziokulturelle Produkte zu sehen. Vor allem für Jugendliche bedeutet dies, sich eingehend und intensiv mit sich und dem eigenen Aussehen und den zahlreichen sozialen Zuschreibungen durch die Gesellschaft und die Medien auseinander zu setzen. Der Film hat zum Ziel, jungen Frauen zu einem positiveren Selbstbild und Selbstakzeptanz zu verhelfen. Schülerinnen werden Ende November in das Kino CineMotion in Hohenschönhausen einladen und mit ihnen zusammen den Film „Embrace – du bist schön“ anschauen, um im Anschluss dazu in einer Podiumsdiskussion mit Expert*innen ins Gespräch zu kommen. Ein weiteres Angebot wird sein, dass sich die Besucherinnen der Jugendfreizeiteinrichtung Kontaktladen VIP gemeinsam in einen Workshop zusammensetzen und das Thema diskutieren, zum Abschluss dieses Workshops soll ein gemeinsames Bild/Motiv entstehen, das für Schönheit und Selbstbewusstsein steht. Dieses Bild/Motiv wird dann als Buttonvorlage dienen, so dass alle Besucherinnen dieser Veranstaltung eine Erinnerung in den Händen halten können, die sie im Filmtitel daran erinnern soll „Du bist schön!“.

(Foto: bodyimagemovement.com/resources/media-resources)