• Schriftgröße: font-resizer-minus font-resizer-reset font-resizer-plus

Mobiles Diskussionscafé Bunter Wind

Mit dem mobilen Diskussionscafé Bunter Wind will das Lichtenberger Bündnis für Demokratie und Toleranz auf bezirklichen Festen und Veranstaltungen, bei Protesten gegen extrem rechte Aufmärsche und ähnliches die bezirkliche Öffentlichkeit erreichen. Dazu soll ein Standkonzept entwickelt werden, das mobil mit einem Lastenrad oder stationär an einem kleinen Tisch funktioniert. Durch Bastel- und Mitmachaktionen sollen Kinder und Erwachsene das Bündnis  aufmerksam gemacht werden und miteinander ins Gespräch kommen: T-Shirts bemalen, Windräder basteln, Wimpel und Button basteln, Transparente malen. In der zweiten Jahreshälfte soll die Bunter Wind für Lichtenberg-Kampagne neu aufgelegt werden. Menschen im Bezirk erreichen, die die Kampagne und die Arbeit des Bündnisses noch nicht kennen und sie informieren. Ziel ist es, Menschen zu motivieren, sich vor Ort für Demokratie und Menschenrechte stark zu machen.

Lichtenberger Bündnis für Demokratie und Toleranz

Foto: Lichtenberger Bündnis für Demokratie und Toleranz