• Schriftgröße: font-resizer-minus font-resizer-reset font-resizer-plus

Politische Bildung

Licht-Blicke erhielt im Herbst 2017 vom Arbeitskreis Demokratie und Toleranz sowie dem Bezirksamt den Auftrag politische Bildung in Lichtenberg zu stärken sowie Angebote und Akteure zu  vernetzen. Dazu hat sich der Runde Tisch Politische Bildung im Frühjahr 2018 konstituiert. Dieser erarbeitet ein bezirkliches Leitbild, entwickelt Handlungsstrategien und initiiert übergreifende Projekte.

Seit seiner Konstituierung arbeiten die Mitglieder des Runden Tisches für politische Bildung in zwei Arbeitsgruppe an der Formulierung des bezirklichen Leitbildes sowie an exemplarischen Maßnahmen. Das bezirkliche Leitbild ist derzeit im Entstehungsprozess und soll die Grundlage für alle Akteure bilden, die im Bereich Politische Bildung aktiv sind. Ein erster Entwurf wird momentan in verschiedenen bezirklichen Gremien vorgestellt und diskutiert.  Anschließend wird das Leitbild nochmals vom Runden Tisch überarbeitet. Die endgültige Fassung soll in der BVV verabschiedet werden. Gleichzeitig erarbeitet die AG Maßnahmen ein Pilotprojekt, das Orte, Perspektiven und Geschichten der Politischen Bildung in den unterschiedlichen Stadtteilen Lichtenbergs zeigt und erfahrbar macht. Dieses wird mit den Stadtteildialogen in ein oder zwei Stadtteilen verbunden. Bis Ende des Jahres werden Themen, Diskussionen und weitere Inhalte, die die Menschen in den Stadtteilen umtreiben, in digital unterstützte Stadtrundgänge eingearbeitet.